Die Tanzschule

Unsere Tanzschule wurde am Freitag, den 20.08.1997 eröffnet.

Bis heute haben uns bereits um die 20.000 Gäste besucht.

Schauen Sie doch auch einmal vorbei.

 

Hier ein Auszug aus unserem Jubiläumsmagazin 2017:

 Hallo…

… ich bin das Tanzcentrum Markus Kasel aus Engelskirchen und werde in diesem Jahr 20 Jahre alt. Da es in diesem Jubiläumsheft um mich geht, möchte ich mich einmal genauer vorstellen: Ich wurde von Helma Kasel Ende 1996 entdeckt und mit Hilfe des Architekten Ralph Rother nach Ostern 1997 zu einer richtigen Tanzschule umgebaut. Mein Inhaber, Markus Kasel, hat sich zu diesem Zeitpunkt selbstständig gemacht und mich für den richtigen Standort ausgewählt. Wie sich heraus stellte, war das die beste Entscheidung, denn es gibt mich auch heute noch! Mit Hilfe von Andre Kasel wurde mir eine neue Musik- und Lichtanlage eingebaut. Die ganze Familie hat mitgeholfen, um mich herauszuputzen. Bei meiner festlichen Eröffnung am Freitag, den 22.08.1997 mit über 100 geladenen Gästen, war meine Aufregung ganz schön groß. Doch der Eröffnungsabend war grandios. Am Tag darauf wurde eine Disco mit über 200 interessierten Jugendlichen veranstaltet. Und bereits am Sonntag, den 24.08.1997 „Tag der offenen Tür“ meldeten sich 400 Tanzschüler zu den startenden Tanzkursen an! Wow… ich war sehr beliebt! Damit ich jedoch so schön bleibe, musste die ganze Familie mithelfen. Nico Kasel kümmerte sich um meine Theke und um „Hausmeistertätigkeiten“. Helma Kasel verpasste mir immer den letzten Schliff. Jedoch wurde allen sehr schnell klar, dass der eine Saal nicht ausreichte. 1998 wurde Andre Kasel zum ADTV Tanzlehrer. Somit wurde in den Sommerferien 1998 mein zweiter Saal eröffnet. Nun konnte das Tanzangebot um Dance4Fans erweitert werden und noch mehr Tänzer meldeten sich an! Im Jahr 2000 wurde die Tanzschulfamilie größer und Familie Boltres stieß dazu. Unzählige Feiern, Events und tolle Highlights wurden in mir gefeiert. Im Jahr 2000, 2008, 2009 und 2010 wurden weitere Ausbildungsschüler in das Tanzlehrer- Team eingebaut. Ich bekam sogar Geschwister: 2003 wurde die Tanzschule in Gummersbach eröffnet und 2009 die Tanzschule in Wiehl. 2007 heiratete Andre Nadine Krieger und wir waren komplett. Natürlich wurde ich über die Jahre hier und da erneuert und es wurde renoviert. Sehr hübsch finde ich meine neue Wandfarbe Magenta! 2013 bekam ich ein neues Büro mit Fenster. Ich bin sogar auf dem neuesten Stand der Technik und mit LED’s ausgestattet. Ich freue mich sehr, dass ich Begegnungsstätte für Klein bis Groß bin und dass ich vielen Menschen mit dem Hobby Tanzen

eine Freude bereite. Zur Zeit gibt es 98 Tanzkurse und ich hoffe, dass sich in diesem Jahr mein 20.000 Tanzschüler anmeldet.

Bis bald…

Eure Tanzschule Kasel

 

 

Kooperationen mit dem ADTV Tanzcentrum Markus Kasel

Tanzkurse, Projekttage, Antiblamierprogramm Infoveranstaltungen etc.:

Gymnasium Dietrich Bonhöfer Wiehl

Grundschule Wiehl

Grundschule Drabenderhöhe

Gymnasium Nümbrecht

Realschule Nümbrecht

Sekundarschule Nümbrecht

Gymnasium Aggertal Engelskirchen

Alle 10 Städtischen Grundschulen der Stadt Gummersbach

Gesamtschule Gummersbach-Derschlag

Gesamtschule Marienheide

Grundschule Niedersessmar

Kooperation mit den Umliegenden Schulen seit 15 Jahren.

Regelmäßige Praktika Plätze für Schüler die zur Berufsorientierung in den Beruf des ADTV Tanzlehrer/in bzw. ADTV Kindertanzlehrer/in reinschnuppern möchten.

Kindergarten Sonnenhang Wiehl

Kindergarten Wülfringhausen-Wiehl

AWO Kindergarten Nümbrecht

Kindergarten Hasenclever in Gummersbach

Kindergarten Hand in Hand in Gummersbach

Kindergarten Gummersbach-Bernberg

Kindergarten Wiedenest-Bergneustadt

Kindergarten Dieringhausen

Kindergarten Lindlar "Die Kleckse"

Kindergarten Lindlar "Henry Dunant"

Kindergarten Lindlar "Linder Kinder"

Kindergarten Unter´m Regenbogen in Eckenhagen

Ründerother Karnevalsverein (RKV) Ründeroth

Prinzenpaare/Dreigestirne im RKV 1997-2018

Tus Othethal

 

Gemeinde Engelskirchen

Stadt Gummersbach

Stadt Wiehl

 

 

Ausbildungsbetrieb seit 1997

 

Seit 1998 führen wir die Ausbildung zum/zur ADTV Tanzlehrer/in sowie zum/zur ADTV Kindertanzlehrer/in durch. Durch die Hinführung zu den tanzschulspezifischen Berufsbildern mittels der aufbauenden Kurse in allen Altersstufen kann in die anspruchsvolle Arbeitswelt einer Tanzschule eingestiegen werden. Zu unseren Ausbildungsanstrengungen gehören außerdem Schul-, Schnupper- oder berufsvorbereitende Teil- und Vollzeitpraktika.